Tierfotografie


Zoo oder Tierpark

Um die Grundlagen der Tierfotografie zu erlernen, eignet sich ein Zoo oder Tierpark ganz besonders. Die Tiere sind oft zu sehen und meistens nicht allzu scheu. Das ermöglicht es uns die optimalen Kameraeinstellungen zu finden, neue Sachen auszuprobieren und die Möglichkeiten der Kamera/Objektive kennen zu lernen und auszureizen.

Mit dem nötigen wissen über die Tiere und die Gehege sind auch in kurzer Zeit tolle Ergebnisse möglich ohne das stundenlang auf ein Tier gewartet werden muss.

 

Workshopziele

  • Einstellen der Kamera für die Tierfotografie
  • Bildaufbau in der Tierfotografie
  • Aufnahmetechniken in der Tierfotografie
  • Fotografieren der Tiere in Gehegen
  • Tipps zum fotografieren durch Gitter oder Glas
  • Ausrüstung und Hilfsmittel

Anforderungen

  • Kamera mit Teleobjektiv (ab 200 mm empfohlen)
  • Flexibilität und Geduld

Dauer/Kosten

ca. 4 Stunden mit ein bis zwei TeilnehmerInnen

CHF 290.- pro Person

(exkl. Eintritt)

Wildtiere

Eine grössere Herausforderung für schon etwas erfahrenere Fotografen bietet die Wildtierfotografie. Wir besuchen zusammen einen Ort den wir gut kennen und wo häufig Wildtiere anzutreffen sind. Diese halten wir dann im besten Licht fest.

Du lernst wie du dich den Tieren am besten näherst und wie du zu guten Ergebnissen kommst. Dabei ist es unerlässlich das man die Tierart die man fotografieren will und deren Lebensraum genau kennt.

 

WORKSHOPZIELE

  • Arbeiten mit natürlichem Licht
  • Bildkompositionen in der Tierfotografie
  • Vordergrund/Hinterrund
  • Schärfe/Unschärfe
  • Tiere in Bewegung fotografieren
  • Fotografieren der Tiere in freier Wildbahn

Anforderungen

  • Spiegelreflex- oder Systemkamera
  • Objektiv mit min. 300 mm Brennweite
  • Geduld und Flexibilität
  • Fitness für Wanderung

DAUER/Kosten

ab 6 Stunden mit ein bis zwei TeilnehmerInnen

ab CHF 390.- pro Person

(exkl. Bergbahnen)

 

Gerne stellen wir dir ein individuelles Angebot zusammen. Wenn gewünscht für mehrere Tage mit Übernachtung.